Die Bilder auf dieser Seite zeigen einige Verwendungen meiner Fotografien. So können Sie einen Eindruck von Ihrer Wirkung bekommen.

Für welches Motiv Sie sich entscheiden, hängt natürlich vor allem von Ihrem Geschmack ab. Es gibt aber auch noch andere Kriterien: Passt das Motiv in die Architektur? Sind die Lichtverhältnisse für das Motiv optimal oder gibt es vielleicht einen anderen, besseren Platz? Wie soll die Oberfläche und die Konfektionierung der Fotografie sein? Es gibt Motive, die eine überraschende

entfalten, wenn sie auf Künstlerleinwand gedruckt werden. Sehr edel wirkt es, wenn das Foto auf eine Span- oder Aluplatte oder ein anderes Trägermaterial aufgezogen wird. Mit entsprechenden Abstandshaltern scheint das Motiv vor der Wand zu schweben.

Sprechen Sie mich einfach an, wenn Sie eine Beratung wünschen.

  • Bilder sprechen miteinander

    Eine interessante Kombination in einem Haus im Bauhaus-Stil: Ein Motiv aus meiner Schwemmholz-Serie und einige Bilder aus meiner Serie “Seenebel”.

  • Bilder vom Meer

  • In einer Steuerberatungskanzlei

    Zwei Bilder aus meinem Archiv, einmal “Grashalm”, links, kaschiert auf Spanplatte im Format 50 x 180 cm, und “Bristlecone Pine”, Format 100 x 140 cm, gedruckt auf Künsterleinwand.

  • Weitere Motive in der Steuerberatungskanzlei.

  • Raster

    Im einem ehemaligen Industriegebäude in Hannover-Linden konnte ich dieses Bild von der Deckenkonstruktion machen. Ein Genuss für alle Architekten und Menschen, die sich für industrielle Baukunst interessieren.

  • Zweitkühlschrank

    Für den Fall, dass mal der Kühlschrank ausfällt oder als virtuelle Abkühlung an heißen Sommertagen. Das Bild eines Self-Service-Containers für Eiswürfel in Kalifornien.

  • Gelbe Wand

    Den besonderen Reiz von Schattenbildern macht es nach meiner Erfahrung aus, dass man etwas sieht, was man nicht sieht.

    Fast alle meine Schattenbilder sind schwarz-weiß und das erwartet der Betrachter wohl auch von einem Schattenbild. Das scheint die besondere Anziehungskraft dieses Motivs auszumachen.

  • Das Bild “Cannery Row” entstand genau dort – der Straße, die dem Roman “Cannery Row” (deutsch: “Straße der Ölsardinen”) von John Steinbeck ihren Namen gegeben hat. Sie befindet sich in Monterrey im US-Bundesstaat Kalifornien.

    Schauen Sie einmal genau hin, dann finden Sie sogar einen Fisch im Bild.

  • Besprechungen in dieser Steuerberatungskanzlei laufen nach Auskunft der Inhaber ruhiger, seit mein Bild “Himmelssteine” an der Wand hängt.
    Was für ein schönes Kompliment!