Bewegte Bilder für effektive Werbung

Digitale Spiegelreflex-Kameras liefern schon seit einiger Zeit hervorragende Videobilder in HD-Qualität. Das Video ist außerdem ein sehr schöner Weg, Fotografien und bewegte Bilder gemeinsam zu verwenden. Überraschenderweise höre ich immer wieder, dass Standbilder mit sanften Schwenks durchs Bild besser ankommen als Video mit hektischen Schnitten. Diese Technik, Standbilder mit einem leichten Schwenk und Zoom oder auch beides kombiniert war eigentlich eine Filmimitation und ein Verfahren, mit Standbildern videoähnliche Darstellungen herzustellen. Doch in einer Zeit der Bildüberfrachtung und der immer hektischer werdenden Videos sehnen sich mehr und mehr Menschen nach Momenten der Langsamkeit.

In dem hier gezeigten Video habe ich beide Verfahren kombiniert. Diese Form der Darstellung eignet sich sehr gut für kurze Unternehmensdarstellungen, Produktpräsentationen oder wie hier, einem Immobilien-Exposé. Bei Interesse erstelle ich gern ein maßgeschneidertes Angebot.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.