Einträge von Jo Achim Werner

Reisebilder – Heute: An der Mosel

Vor einigen Jahren machte ich eine ausgedehnte Foto-Reise an einigen Flüssen entlang. Ich muss zugeben, dass, wenn ich einfach auf “blauen Dunst” losfahre, meistens nicht dort ankomme, wo ich eigentlich hin wollte. Es liegt halt einfach zuviel am Wegesrand. Diesmal aber habe ich es innerhalb von vier Tagen von Hannover bis fast nach Trier geschafft. […]

Abseits der Touristen – Almabtrieb hinter den Kulissen

„Almabtrieb, paah!“ hatte mein Freund Otto aus dem Lechtal vor kurzem vernehmen lassen, als es um dieses alljährliche, bei Touristen beliebte Spektakel ging. Weil der Almabtrieb zu Zeiten stattfinden muss, an denen auch die Touristen „können“, seien die Tiere manchmal schon einige Tage im Tal, bevor sie dann mit Blumen und riesigen Schellen geschmückt, aus […]

Schlafes Bruder

Richtig eingestiegen in dieses fotografische Thema bin ich, als ich durch die Korkeichenwälder im portugiesischen Alentejo streifte. Das ist eine Landschaft von herber archaischer Schönheit. Plötzlich liegt ein Lamm, vor mir, scheinbar völlig entspannt scheint es in der Mittagshitze ein Schläfchen zu halten. Doch, als ich noch überlege, wie ich mich zurückziehen kann, ohne es […]

Hochzeitsfotografie – Live dabei am Tag der Tage

Das Kapitel Hochzeitsfotografie – ich hatte damit fast abgeschlossen. Aber genug damit. Mit manchen meiner Ideen war ich meiner Zeit voraus, jetzt, wo es auch andere begriffen haben, gibt es keinen Grund, sich beleidigt davon zu machen. Eigentlich fotografiere ich Hochzeiten nämlich gern! Warum? Nun, weil sie einmalig sind! Meistens! Als geborener Fotojournalist habe ich […]

Schönes armes Sizilien

In drei Wochen wird man nun fürwahr kein Experte für Sizilien. Aber man kann zumindest konstatieren, dass man die Region und die Menschen ein wenig kennengelernt hat. Es schmerzt, an die Begegnungen mit Godfredo und Luigi und andere zu denken und dann einen Artikel im Spiegel zu lesen mit dem Tenor “Alle wollen weg!”   […]

Der Traum vom Fliegen

He, kannst Du mir ein paar Bilder schicken”, ruft da einer über mir. “Die Adresse steht auf dem Schirm, da gibt”s eine E-Mail-Adresse”. Ich bin irritiert, doch dann weiß ich, wer da gerufen hat. Er “steht” einige Meter über mir in der Luft unter einem Paragliding-Schirm. Mit Corinna und Reinhard, meiner Kusine und ihrem Freund […]